Saalvermietung und Filmaufnahmen

Unser atemberaubender Nottebohmsaal bietet sich für Lesungen, Studientage, Filmaufnahmen oder Buchpräsentationen an. Und auch das Eekhoud-Kabinett können Sie mieten.

Einen Saal mieten?

Der Nottebohmsaal und das Eekhoud-Kabinett werden nur für Aktivitäten zur Verfügung gestellt, die in den Rahmen der Kulturerbe-Bibliothek passen. Aufgrund seines wertvollen historischen Charakters finden Empfänge beispielsweise nur in der angrenzenden Eingangshalle statt und nicht im Saal selbst.

Die Reservierung für einen Saal fragen Sie am besten frühestens sechs Monate und spätestens sechs Wochen vor dem gewünschten Termin via E-Mail an.

Foto- und Filmaufnahmen

Der Nottebohmsaal ist eine Traumkulisse für professionelle Fotoreportagen und Filmaufnahmen. Für Anfragen schicken Sie uns eine E-Mail.

Tarife

Eekhoud-Kabinett (maximal 18 Personen)

 

 Tarif für die ersten vier Stunden

 Tagestarif

 

 Kat. I

 Kat. II

 Kat. I

 Kat. II

 Wochentag

 100

 200

 200

 400

 Samstag

 120

 240

 240

 480

 

Nottebohmsaal (maximal 89 Personen)

 

 Tarif für die ersten vier Stunden

 Tagestarif

 

 Kat. I

 Kat. II

 Kat. I

 Kat. II

 Wochentag

 300

 600

 600

 1.200

 Samstag

 360

 720

 720

 1.440

 

Nottebohmsaal, Eekhoud-Kabinett und Entrée (maximal 89 Personen)

 

 Abendtarif große Nocturne

 

 Kat. I

 Kat. II

 Wochentag

 1.600

 3.200

 Samstag

 1.920

 3.840

Beträge in Euro

Bei Saalvermietungen fällt eine Mehrwertsteuer von 21 Prozent an. Bei Abendveranstaltungen fällt keine Mehrwertsteuer an.

Kategorie I: nicht-kommerzielle Organisationen
Kategorie II: kommerzielle Organisationen und Privatpersonen

Vermietung ist an Sonn- und Feiertagen nicht möglich. Aus praktischen Gründen sind Hochzeits- und Familienfeste nicht möglich.