Sammlung

Die Kulturerbe-Bibliothek Hendrik Conscience vereint in ihrer Sammlung mehr als fünf Jahrhunderte Antwerpener und flämischer Geschichte: Sie finden bei uns eine einzigartige und vollständige Sammlung, von seltenen alten Drucken über aktuelle Publikationen bis hin zu beliebten Zeitschriften von heute. Auf Papier, auf Mikrofilm oder digital.

Diese Sammlung ist das Ergebnis einer jahrhundertelangen und konsistenten Sammelpolitik. Sie begann im Jahre 1481 mit einer Schenkung von 41 Büchern. Heute umfasst die Sammlung mehr als 1,5 Millionen Bände, mit ungefähr 40.000 alten Drucken von vor 1830 – das ergibt zusammen gut 35 Kilometer voller Regalbretter. Durch ihren Reichtum und ihre Kontinuität gehört sie zu den Spitzensammlungen flämischen Kulturerbes.